Überspringen zu Hauptinhalt

Philip Julius

Elternangebote

Beratungsstelle
Pflege
Urlaub
Wohnen
Netzbrief
Spenden

Was & Wo?

Unsere Elternangebote

Um Euch mit anderen Eltern in einer ähnlichen Situation wie der Euren zusammenzubringen, haben wir verschiedene Formate des Austausches geschaffen. Auf unseren Info-Abende könnt Ihr Euch zudem fachlich informieren.

Eltern-Auszeit-Wochenende

Um was geht es?

Kurz gesagt: es geht um Euch. Und das einmal ganz ausschließlich!

Eltern wie Ihr, deren Kinder behindert und pflegebedürftig sind, stehen vor vielen großen Herausforderungen und der Alltag unterscheidet sich gravierend von dem anderer Familien.

Ihr stemmt die Versorgung Eures behinderten Kindes, meist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, organisiert die besten Pflege- und Fördermöglichkeiten, setzt Euch mit den Kostenträgern und Leistungserbringern auseinander, kümmert Euch ggf. um die Geschwisterkinder und sollt dabei noch (Ehe-)Frau /-Mann und Mensch bleiben.

Nicht schwer zu verstehen, dass Eure körperlichen und psychischen Reserven manchmal einfach aufgebraucht sind. Denn die Zeit, sich um sich selbst zu kümmern und die Batterien wieder aufzuladen, verbleibt selten.

Das Wochenende soll Euch eine kurze Auszeit vom Alltag geben und Euch in Eurer Rolle als Mutter/Vater, als PartnerIn, ganz besonders aber als Mensch stärken. Es wird Gelegenheit geben, sich über die verschiedensten Themen mit anderen Eltern auszutauschen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und ganz viel Kraft zu schöpfen für den Alltag.

Austausch- und Entspannungseinheiten wechseln sich dabei ab.

Kosten?
Das Seminar ist für die Teilnehmer kostenfrei. Die Kosten werden von verschiedenen Stiftungen getragen. Spenden sind jedoch willkommen. Sie sichern das Fortbestehen unserer Vereinsarbeit.
Verpflegungspauschale: €15,- pro Person und Tag
(Kaffee / Tee / Kaltgetränke, Mittagessen, Obst)

Kursgröße:
6-10 Personen

Übernachtung?
Auf Wunsch kann eine Übernachtungsmöglichkeit am Kursort organisiert werden. (Selbstzahler)

Anmeldung & Termine

Moderation

Verena Klee

Psychosoziale Begleitung (Honorarkraft)

Corina Wolff-Pfister

Psychosoziale Begleitung (Honorarkraft)

Kommende Termine

Apr 24

Mütter-Auszeit-Wochenende

24. April | 10:00 - 25. April | 16:00
Jun 19

Eltern-Auszeit-Wochenende

19. Juni | 10:00 - 20. Juni | 16:00
Sep 25

Väter-Auszeit-Wochenende

25. September | 10:00 - 26. September | 16:00
Nov 20

Eltern-Auszeit-Wochenende

20. November | 10:00 - 21. November | 16:00

Veranstaltungsort

Stärken-Coaching

Das Angebot zum „Stärkencoaching“ richtet sich speziell an Eltern von schwerst mehrfach behinderten Kindern. Zielsetzungen dieses Angebotes sind es, dass Du

  • Abstand vom Alltag gewinnst;
  • Du Dir für den Moment nur für Dich Zeit nimmst;
  • Ihr Euch in der Gruppe Begegnung, Austausch und Vernetzung schafft;
  • Du in dich selbst hinein spürst und Deine Bedürfnisse und Wünsche wahrnimmst;
  • über Deine Stärken nachdenkst und Ressourcen aktivierst;
  • nächste Handlungsschritte und Unterstützungen in den Blick nimmst;
  • in der Folge Perspektiven für Dich und Deine Familie eröffnest.

Das Coaching ist nicht therapeutisch ausgerichtet, sondern in seinen Zielen und seiner Struktur für die Bearbeitung und Aktivierung aktueller Stärken, Ressourcen und Kompetenzen konzipiert, die sich im Alltag hilfreich auswirken sollen.

Kosten?
Das Seminar ist für die Teilnehmer kostenfrei. Die Kosten werden von verschiedenen Stiftungen getragen. Spenden sind jedoch willkommen. Sie sichern das Fortbestehen unserer Vereinsarbeit.
Verpflegungspauschale bei Präsenzterminen: €15,- pro Person und Tag
(Kaffee / Tee / Kaltgetränke, Obst)

Kursgröße:
6-10 Personen

Anmeldung & Termine

Moderation

Prof. Dr. Maren Metz

Prof. Dr. Ronald Deckert

Kommende Termine

Fr 29

Stärkencoaching (Online)

29. Januar | 14:00 - 18:00
Mrz 26

Stärkencoaching (Online)

26. März | 14:00 - 18:00
Mai 28

Stärkencoaching

28. Mai | 14:00 - 18:00
Aug 27

Stärkencoaching

27. August | 14:00 - 18:00
Okt 15

Stärkencoaching

15. Oktober | 14:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Informationsabende

Um Euch, Euren Angehörigen, Freunden und allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, sich untereinander auszutauschen und sich darüber hinaus über ein bestimmtes Thema zu informieren, werden wir zukünftig regelmäßig Informationsabende anbieten.

Die nächsten Abende sind bereits in Planung und wir nehmen gerne Vorschläge zu Themen entgegen. Eurer Wissbegierde sind keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Thema Entspannung oder einem Vortrag zum Thema Unterstützte Kommunikation? Meldet Euch gerne mit Vorschlägen bei uns.

Dieses Projekt wird gefördert von

An den Anfang scrollen