Überspringen zu Hauptinhalt

Philip Julius

Unser Mitbegründer Dr. Volker Tries ist tot

Beratungsstelle
Pflege
Urlaub
Wohnen
Netzbrief
Spenden

Er wusste noch nichts von seiner Erkrankung, als wir beschlossen, unseren Verein zu gründen. Als Freund wollte er an unserer Seite stehen, versprach zu unterstützen, wo er gebraucht werde.
Volker Tries hatte kaum Erfahrungen mit schwerstbehinderten Kindern, er kannte nur Philip Julius, unseren Sohn. Und doch hat er sich eingesetzt, hat zu seinem Wort gestanden. Ob Anträge, Bewilligungen, Registrierungen, es gab kaum eine mühevolle Aufgabe, die Volker Tries nicht übernommen hätte. Und das neben seiner Tätigkeit als Kieferorthopäde in eigener Praxis und als Familienvater. Wie oft hat er nach einem langen Arbeitstag noch für den Verein gearbeitet. In der ihm eigenen Art wollte er alles perfekt regeln, bis ins kleinste Details organisieren, ein Tüftler, genauso ideenreich und kreativ wie energiegeladen.
Nein, Volker hätte sich mit der Rolle des Unterstützers nie begnügt. Er wollte gestalten, aufbauen – auch nach seinen Vorstellungen. Er war ein eigener Kopf, tiefgründig und stark in seinen Überlegungen, brilliant in seinen Ideen. Ein Physiker. Schicksal, daß die Krankheit ausgerechnet seinen Kopf traf?
Wie jeden, der schwer krank wird, traf auch Volker die Diagnose hart. Weiterleben, kämpfen – das war sein Wunsch. Er musste viele Kompromisse mit der Realität machen. Es war ein trauriger Schritt für ihn, den Vorsitz in seinem Verein niederlegen zu müssen. Nach allem, was er erreicht hatte, mit alle den Ideen, die er noch hatte – irgendwann fehlte die Kraft.
Es war Volker wichtig, Spuren von sich und seinem Leben zu hinterlassen. Daß man sich einsetzen soll für andere Menschen, abgeben soll an die, die das Schicksal nicht so priviligiert hat, daß es Freude macht und Sinn gibt, das zu tun. In seinem Wirken für den Philip Julius Verein hat er all dies erfahren und gezeigt.
Volker Tries hat unsere Erde verlassen. Doch seine Seele und sein Herz leben weiter, in uns.
Ohne ihn würde es den Philip Julius Verein heute so nicht geben.

An den Anfang scrollen